Weitere Ansätze Wasser zu energetisieren

Inhalt

 

1. Grundlagen

2. Methoden

2.1 Edelsteine

2.2 Muster oder Bilder

2.3 Kupfer- Metallspiralen

2.4. Die Gestirne

 

 

1. Grundlagen

 

Es sind noch folgende Methoden bekannt, um Wasser zu energetisieren. Bei allen genannten Methoden ist es aus meiner Sicht schwer möglich, mit herkömmlichen Messmethoden eine Veränderung zu messen. Ein Ergebnis würden wohl am ehesten radästhetische Messungen bringen, die von der normalen Wissenschaft jedoch nie anerkannt werden würden.

 

 

2. Methoden

 

2.1 Edelsteine

 

Jedem Edelstein werden bestimmte Eigenschaften aufgrund seiner Struktur und Materialien zugesprochen. Die Steine gereinigt und ins Wasser gelegt, sollen dementsprechend diese Energien an das Wasser abgeben.

 

 

2.2 Muster oder Bilder

 

Bilder und Muster, wie die Blume des Lebens, sollen ebenfalls bestimmte Energien aufbauen und diese unter eine Glaskaraffe gelegt das Wasser informieren.

 

 

2.3 Kupfer- Metallspiralen

 

Spiralen sollen aufgrund ihrer Spiralstruktur für einen Energiewirbel sorgen, der das Wasser welches darüber steht informiert.

 

 

2.4. Die Gestirne

 

Wenn Wasser dem Sonnen- oder Mondlicht ausgesetzt wird, fängt es die Lichtstrahlen ein. Dies soll auf das Wasser energetisierende Eigenschaften haben. Serge K King, Mesmer und Reichenbach haben hierzu ausführliche Forschungen durchgeführt.