AXIS-Konverter (EMDR)

Inhalt

 

1. Grundlagen

2. Youtubevideos zum AXIS- und EMDR-Konverter

2.1 Youtubevideo vom AXIS-Konverter

2.2 Youtubevideo 2 mit weiteren Magnetanordnung (wurde entfernt)

3. Analyse des AXIS-Generators

3.1 Aufbau Details

3.2 Aufbau Seitenansicht

3.3 Bauteile

3.4 Beschreibung als PDF-Download

4. Weitere Erklärung des AXIS- und EMDR-Generators

 

1. Grundlagen

 

Prof. Dr. rer. nat Turtur der an der Universität von Braunschweig tätig ist, hat verschiedene Ansätze zur Nutzung der Raumenergie entwickelt.

 

Einer davon ist ein Aufbau zur Nutzung des Casimireffektes. Dazu finden Sie auf der Seite von Prof. Turtur Grundlageninformationen. Ein schönes Versuchsaufbau wird auf der Seite von HCRS beschrieben.

 

Es wurde vermutet das der nachfolgend gezeigte Motor auf seinen Ansätzen basiert und somit ein EMDR-Generator ist.

 

EMDR steht für Elektromagnetische Doppelresonanz.

 

Inzwischen hat sich herausgestellt, dass der Generator nicht nach den Ansätzen von Prof. Turtur gebaut wurde. Herr Turtur hat mitgeteilt, das er nicht mit dem Video in Zusammenhang steht. Weiterhin hat sich ein User bei Youtube gemeldet. Er nennt sich "Axis306" und schreibt, das er der Erfinder dieses Generators ist. Er möchte seine Erfindung im Detail nicht preisgeben.

 

Auch wenn Herr Turtur nichts mit dem Video zutun hat, scheint der AXIS-Konverter nach den Prinzipien des EMDR-Konverters zu funktionieren.

 

 

2. Youtubevideo zum AXIS- und EMDR-Konverter

 

Bei Youtube gibt es das nachfolgende Video, auf denen der AXIS-Generator detailliert zu sehen ist.

 

 

2.1 Youtubevideo vom AXIS-Konverter

 

Nachfolgend das Video von Axis, in dem ein Kondensator im unteren Bereich zu Beginn aufgeladen wird, bevor der Motor gestartet wird. Nach dem Start scheint der Motor seine Drehzahl zu halten und es werden scheinbar mehrere Verbraucher nur durch den laufenden Generator betrieben.

 

2.2 Youtubevideo 2 mit weiteren Magnetanordnung

 

Im 2. Video zum AXIS-Konverter, war eine kleiner Rundmagnet mit etwas anderem eingebaut, ohne die der Konverter nicht lief. Die Starterspannung wurde ebenfalls über einen Kondensator bereitgestellt wie im 1. Video. Das Video wurde leider aus Urheberrechtsgründen bei Youtube entfernt.

 

 

3. Analyse des AXIS-Konverters

 

Der Energiekonverter scheint aus folgenden Bauteilen zu bestehen:

 

  • Dioden
  • Kondensator
  • Kondensator / Batterie (je nach Video)
  • Diametral magnetisierter und hohler Rundmagnet
  • Deckel von einem Brushlessmotor
  • Kleine Magnete (am Deckel)
  • Ferritkerne
  • Dünner Spulendraht

 

Eine erste Errregerspannung für den Aufbau wird entweder über einen aufgeladene Kondensator (Video1) oder eine Batterie (Video2) erzeugt. Dies erinnert an den "Schulmädchenaufbau" von Bedini.

 

Nach dem Aufladen des Kondensator bzw. einlegen der Batterie, wird der Generator mit einer Kleinbohrmaschine am Deckel auf eine hohe Drehzahl beschleunigt und scheint dann alleine weiterzulaufen.

 

Belastet wird der Generator durch mehrere LED's in Reihe und eine kleine Hoffmannsche-Elektrolyseeinheit.

 

 

3.1 Aufbau im Detail

 

Aus dem Video kann ein Aufbau abgeleitet werden, der im folgenden Bild zu sehen ist:

 

AXIS-Konverter Aufbau + Schaltung
AXIS-Konverter Aufbau + Schaltung

 

3.2 Aufbau Seitenansicht

 

Wie der Aufbau von der Seite aussieht, zeigt das folgende Bild.

AXIS-Konverter Aufbau Seitenansicht
AXIS-Konverter Aufbau Seitenansicht

 

Der Aufbau besteht aus 3 Plexiglasscheiben. In den beiden Unteren sind mittig Kugellager eingelassen. Die obere Plexiglasscheibe ist soweit aufgebohrt, dass der obere Mag1 mit genug Freiraum durchgesteckt werden kann.

 

Gehalten wird der ganze Aufbau durch Holzrundstangen. Bauteile die klar hervorstechen sind die 4 Siliziumdioden, die einen einfachen Brückengleichrichter bilden.

 

Weiterhin gibt es den Kondensator C1, der entweder der nachträglichen Glättung oder als kleiner Energiespeicher dient. 

 

Der Kondensator C2 wird vermutlich dazu genutzt, das Piezoelement unter Spannung zu setzen.

 

Im Video nur schwer zu erkennen ist das Piezoelement. Durch die Informationen der Seite von VisionBlue scheint mir der hier gezeigte Aufbau logisch zu sein. Im Video ist kurz im Zeitfenster 0:10-0:13 der angeklebte Piezo zu sehen.

 

Ich vermute, das der Elko unten im Bild nur einer ersten Erregerspannungsversorgung dient. Möglicherweise auch um den Piezo unter Spannung zu setzen. 

 

Vermutlich dienen die beiden Kleinmagnete Mag2 und Mag3 dazu, das Piezoelement im richtigen Moment anzuregen und abgestimmt zu den Magnetfeld des Diametralen Rotormagneten für einen Energieaufbau zu sorgen.

 
 
3.3 Bauteile

 

Eine Liste aller Bauteile, die in den oben gezeigten Aufbau benötigt werden, zeigt die folgende Tabelle.

 

Für die beiden speziellen Bauteile der Glocke und des Diametralen Magneten, anbei zwei Verlinkungen zu Herstellern:

 

Brushlessmotor

Diametral magnetisierte Rundmagnet

 

 

3.4 Beschreibung als PDF-Download

 

Die folgende Datei enthält die zusammengefasste Beschreibung des AXIS-Konverters und die oberen Aufbauinformationen.

 

AXIS-Konverter
Kurzbeschreibung, Schaltplan und Aufbauinformationen als PDF-Downlad. Hinweis, keine Garantie auf Funktion!!
AXIS-EMDR_Analyseaufbau_v02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.2 KB

 

 

4. Weitere Erklärung des AXIS und EMDR-Generators

 

Unter MinoTech wird unter Turtur-Konverter auf Herr Prof. Turtur und seine Ansätze, auch zum EMDR-Konverter, eingegangen.

 

Weiterhin finden Sie auf den Seiten von Vision Blue weiterführende Informationen und Analysen des EMDR-Generators.

 

 

Vision Blue EMDR-Doku

 

Vision Blue Projekt EMDR Konverter

 

Prof. Turtur Homepage